Lieder mit Noten

Texten und Akkorden

 

A

  • Alle meine Entchen
  • Alle Vögel sind schon da
  • Alles neu macht der Mai
  • Alles schweiget
  • Als ich bei meinen Schafen wacht
  • Am Brunnen vor dem Tore
  • Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
  • An einem Sommermorgen
  • Auf auf ihr Hirten
  • Auf auf ihr Wandersleut
  • Auf der Mauer auf der Lauer
  • Auf der schwäbsche Eisebahne
  • Auf du junger Wandersmann
  • Auf einem Baum ein Kuckuck saß
  • Auf zum fröhlichen Jagen

 

B

  • Backe, backe Kuchen
  • Bona nox, bis a rechter Ochs
  • Bruder Jakob
  • Brüderchen, komm tanz mit mir
  • Brüderlein fein
  • Bunt sind schon die Wälder

 

D

  • Das erwachte Bewußtsein
  • Das bucklige Männlein
  • Das Wandern ist des Müllers Lust
  • Der Frühling hat sich eingestellt
  • Der Hampelmann
  • Der Kuckuck und der Esel
  • Der Mai ist gekommen
  • Der Mond ist aufgegangen
  • Der Winter ist vergangen
  • Die Affen rasen durch den Wald
  • Die Blümelein sie schlafen
  • Die Gedanken sind frei
  • Die goldene Brücke
  • Die Luft ist blau
  • Die Tiroler sind lustig
  • Die Wissenschaft hat festgestellt
  • Dona nobis pacem
  • Dornrößchen war ein schönes Kind
  • Drei Chinesen mit dem Kontrabass

 

E

  • Eia popeia was raschelt im Stroh
  • Ein Jäger aus Kurpfalz
  • Ein Jäger längs dem Weiher ging
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Ein Mann der sich Kolumbus nannte
  • Ein Mops kam in die Küche
  • Ein sehr harter Winter ist
  • Ein Vogel wollte Hochzeit machen
  • Eine Seefahrt die ist lustig
  • Es blies ein Jäger
  • Es ist ein Ros entsprungen
  • Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
  • Es regnet
  • Es schlägt eine Nachtigall
  • Es tanzt ein Bibabutzemann
  • Es tönen die Lieder
  • Es war eine Mutter
  • Es waren zwei Königskinder
  • Es wird scho glei dumpa
  • Es ziehn aus weiter Ferne

 

F

  • Frau Schwalbe ist ‘ne Schwätzerin
  • Freut euch des Lebens
  • Fuchs, du hast die Gans gestohlen

 

G

  • Geh aus, mein Herz, und suche Freud
  • Gretel, Pastetel
  • Große Uhren gehen: tick tack
  • Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
  • Grüß Gott, du schöner Maien
  • Guten Abend, gute Nacht

 

H

  • Hab’ mein’ Wage vollgelade
  • Hänschen klein
  • Hänsel und Gretel
  • Häschen in der Grube
  • Heile, heile, Segen
  • Heinrich und Liese
  • Heißa, Kathreinerle
  • Heijo, spann den Wagen an
  • Heut ist ein Fest
  • Himmelsau, licht und blau
  • Himmel und Erde müssen vergehen
  • Hört ihr die Drescher
  • Hört, ihr Herrn, und lasst euch sagen
  • Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp!
  • Horch, was kommt von draußen rein

 

I

  • Ich bin ein Musikante
  • Ich geh mit meiner Laterne
  • I fahr, i fahr
  • Ihr Kinderlein kommet
  • Im Frühtau zu Berge
  • Im schönsten Wiesengrunde
  • Im Wald und auf der Heide
  • In dulci jubilo
  • In einem kühlen Grunde
  • In meinem kleinen Apfel
  • In meiner Latern

 

J

  • Jetzt fängt das schöne Frühjahr an
  • Jetzt fahrn wir übern See
  • Jetzt gang i ans Brünnele
  • Joseph, lieber Joseph mein

 

K

  • Kein Hälmlein wächst auf Erden
  • Kein schöner Land
  • Kindlein mein, schlaf doch ein
  • Kleine Blumen, kleine Blätter
  • Kling, Glöckchen, klingelingeling
  • Knusper, knusper, Knäuschen
  • Kommet, ihr Hirten
  • Komm, lieber Mai, und mache
  • Kommt ein Reitersmann daher
  • Kommt ein Vogel geflogen
  • Kuckuck, Kuckuck

 

L

  • Lasst uns froh und munter sein
  • Laterne, Laterne
  • Leise rieselt der Schnee
  • Lirum, larum, Löffelstiel
  • Lorelei
  • Lustig ist das Zigeunerleben

 

M

  • Macht auf das Tor
  • Macht hoch die Tür
  • Maikäfer flieg
  • Maria durch den Dornwald ging
  • Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
  • Mein Hut, der hat drei Ecken
  • Mit dem Pfeil, dem Bogen
  • Morgen, Kinder, wird’s was geben
  • Morgen kommt der Weihnachtsmann
  • Morgens früh um sechs
  • Müde bin ich, geh zur Ruh
  • Muss i denn zum Städtele hinaus

 

N

  • Nun ruhen alle Wälder
  • Nun will der Lenz uns grüßen
  • Nun wollen wir singen das Abendlied

 

O

  • O du, fröhliche
  • O du lieber Augustin
  • O Tannenbaum
  • O wie wohl ist mir am Abend

 

R

  • Ringel, Ringel, Reihe
  • Ringel, Ringel, Rosen
  • Ringlein, Ringlein, du musst wandern
  • Ri, ra, rutsch

 

S

  • Sah ein Knab ein Röslein stehn
  • Sankt Martin
  • Schlaf, Kindlein, schlaf!
  • Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein
  • Schneeflöckche, Weißröckchen
  • Sei uns willkommen
  • Sonne, liebe Sonne
  • Spannenlanger Hansel
  • Steht auf, ihr lieben Kinderlein
  • Still, still, still
  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Summ, summ, summ, Bienchen, summ herum
  • Suse, liebe Suse
  • Süßer die Glocken nie klingen

 

T

  • Taler, Taler, du musst wandern

 

U

  • Und a viereckerts Wieserl

 

V

  • Vom Himmel hoch, da komm ich her
  • Vom Himmel hoch, ihr Englein kommt

 

W

  • Was macht der Fuhrmann
  • Was soll das bedeuten
  • Weißt Du, wieviel Sternlein stehen?
  • Wem Gott will rechte Gunst erweisen
  • Wenn der Topp aber nun ein Loch hat
  • Wenn ich ein Vöglein wär
  • Wer hat die schönsten Schäfchen
  • Wer nur den lieben Gott läßt walten
  • Wer will fleißige Handwerker sehn
  • Winter ade

 

Z

  • Zehn kleine Kinderlein
  • Zeigt her eure Füßchen
  • Zu Bethlehem geboren
  • Zwischen Berg und tiefem Tal