Puppenwiegenlied

 

 

Puppenwiegenlied

C Schlaf, Püppchen, schlaf, G7 schlafe in Ruh,
C schlaf, Püppchen, schlaf, und G7 mach die Äuglein C zu!
F Darfst nicht lesen und C schreiben,
Dm7 kannst im G7 Bettchen C bleiben
G7 morgen so wie C heut,
G7 hast dazu die C Zeit.

 

1. Schlaf, Püppchen, schlaf, schlafe in Ruh,
schlaf, Püppchen, schlaf, und mach die Äuglein zu!
Darfst nicht lesen und schreiben,
kannst im Bettchen bleiben
morgen so wie heut,
hast dazu die Zeit.

2. Schlaf, Püppchen, schlaf, schlafe in Ruh,
schlaf, Püppchen, schlaf, und mach die Äuglein zu!
Liegst du still und schläfst du brav,
sing ich dir vom kleinen Schaf,
sing ich dir vom Watschelgänschen
mit dem kleinen Wickel-, Wickelschwänzchen,
schlaf, mein Püppchen, schlaf!

Melodie: Carl Reinecke (1824 –1910)
Text: volkstümlich