Hamburg ist ein schönes Städtchen

 

Hamburg ist ein schönes Städtchen, siehste wohl,
weil es an der Elbe liegt, siehste wohl!
Darin gibt es viele Mädchen,
viele Mädchen ja zum Lieben,
aber Heiraten nicht, siehste wohl!
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!

Morgen will mein Schatz abreisen, siehste wohl,
Abschied nehmen mit Gewalt, siehste wohl!
Draußen singen schon die Vögel,
singen schon die Vögel
in dem dunkelgrünen Wald.
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!

Saßen einst zwei Turteltauben, siehste wohl,
wohl auf einem grünen Ast, siehste wohl.
Wo sich zwei Verliebte scheiden,
zwei Verliebte scheiden,
da verwelket Laub und Gras.
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!

Laub und Gras, das mag verwelken, siehste wohl,
aber unsre Liebe nicht, siehste wohl!
Du kommst mir aus meinen Augen,
mir aus meinen Augen,
aber aus dem Herzen nicht.
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!

Eine Schwalbe macht kein’ Sommer, siehste wohl,
wenn sie gleich die erste ist, siehste wohl!
Und mein Liebchen macht mir Kummer,
Liebchen macht mir Kummer,
ob sie gleich die Schönste ist.
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!

Spielet auf, ihr Musikanten, siehste wohl,
spielet uns ein Abschiedslied, siehste wohl!
Meinem Liebchen zum Gefallen,
Liebchen zum Gefallen,
mag’s verdrießen, wen es will.
Ach, es ist ja so schwer,
auseinander zu geh’n,
wenn die Hoffnung nicht wär,
auf ein Wiederwiedersehn.
Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl,
lebe wohl, lebe wohl, auf Wiedersehn!