Es war einmal ein Igel

Es war einmal ein Igel

Es war einmal ein Igel,
der schaute in den Spiegel.
Da fing er an zu lachen,
da sträubten sich die Stacheln.
Oh, Igel, oh.

Da kam die kleine Igelfrau und sprach:
„Was ist das für’n Radau?
Was ist das für’n Malheur?
Du gehst jetzt zum Friseur!“
Oh, Igel, oh.

Der kleine Igel wollte nicht
und machte gleich ein bös‘ Gesicht.
„Da gehe ich nicht hin,
ich bleib so, wie ich bin!“
Oh, Igel, oh.